Fotoserie: Das Rote Meer vor Hurghada

Das Rote Meer nahe der ägyptischen Touristenhochburg Hurghada

Das Rote Meer bildet die Grenze zwischen Afrika und Asien. Es ist etwa 2240 km lang und bis zu 2600 m tief. In Norden verbindet es der künstliche Suezkanal mit dem Mittelmeer und im Süden mündet es durch die Meerenge von Bab al-Mandab in den Golf von Aden (Indischer Ozean). Infolge dieser Meerenge sowie der hohen Umgebungstemperaturen hat das Meer einen besonders hohen Salzgehalt. Wenn das Wasser verdunstet verbleibt das Salz im Meer und durch die südliche Meerenge funktioniert der Wasseraustausch mit dem Indischen Ozean nur sehr schlecht.

Vorschau - Blick auf Hurghada

Blick auf Hurghada

Vorschau - Außenposten

Außenposten

Vorschau - Rotes Meer

Das Rote Meer bei Hurghada

Vorschau - Delphine in offenen Meer

Delphine in offenen Meer

Vorschau - Fahrt übers Rote Meer

Fahrt übers Rote Meer

Vorschau - Hotelstrand

Hotelstrand am Roten Meer

Vorschau - typische Insel

typische Insel

Vorschau - künstliche Landzunge

künstliche Landzunge

Vorschau - Badastrand auf Mahmya / Giftun

Badastrand auf Mahmya / Giftun Island

Vorschau - Mahmya bzw. Giftun Island

Mahmya / Giftun Island

Vorschau - Möwe

Möwe im Flug

Vorschau - Sandbank / Riff

Sandbank / Riff

Vorschau - Schnorcheln

Schnorcheln

Vorschau - Spaßfaktor Rotes Meer

Spaßfaktor Rotes Meer

Vorschau - Golf von Suez

Der Golf von Suez