Fotoserie Schwarze Elster

Die Schwarze Elster zwischen Quelle und Senftenberg

Die Schwarze Elster (sorbisch "Čorny Halštrow") ist ein kleiner Fluss von insgesamt etwa 180 km Länge. Sie entspringt der Oberlausitz im Ortsteil Kindisch von 01920 Elstra und mündet bei 06918 Elster (Elbe) in die Elbe, wobei sie im Durchschnitt etwa 18 m³ Wasser pro Sekunde in diesen Fluss trägt. Die Schwarze Elster befindet sich wegen der Braunkohleförderung nur noch an sehr wenigen Stellen in ihrem natürlichen Bett. Ihr Lauf wurde extrem stark kanalisiert.

Vorschau - Schwarze Elster Quelle

Schwarze Elster Quelle

Vorschau - Quelle der Schwarzen Elster

Quelle der Schwarzen Elster

Vorschau - Schwarze Elster nahe der Quelle

Die Schwarze Elster nahe der Quelle

Vorschau - leichtes Hochwasser 2008

leichtes Hochwasser 2008

Vorschau - Hochwasser 2008

leichtes Hochwasser 2008

Vorschau - bei Senftenberg

bei Senftenberg

Vorschau - nahe Neuwieser See

nahe des Neuwieser Sees

Vorschau - nahe des Neuwieser Sees

nahe des Neuwieser Sees

Vorschau - Flussbett Überleiter 12

neues Flussbett am Überleiter 12

Vorschau - Detail Flussbett Überleiter 12

Detail neues Flussbett am Überleiter 12

Vorschau - Hochwasser 2011 bei Hoyerswerda

Hochwasser 2011 bei Hoyerswerda

Vorschau - Hochwasser bei Hoyerswerda

Hochwasser 2011 bei Hoyerswerda

Vorschau - Hochwasser 2011

Hochwasser 2011 bei Hoyerswerda

Vorschau - Hochwasser 2011 bei Tätschwitz

Hochwasser 2011 bei Tätschwitz

Vorschau - Hochwasser bei Tätschwitz

Hochwasser 2011 bei Tätschwitz