Deutschlands wichtigste Giftpflanzen

Abbildung - Einbeere

Einbeere, Wolfsbeere, Wolfskirsche, Sauauge, Sternkraut, Saukraut, Schweinsauge (Páris quadrifólia L.)

Die Einbeere (Wolfsbeere, Wolfskirsche, Sauauge, Sternkraut, Saukraut, Schweinsauge) gehört zu den Liliengewächsen (Liliaceen), nach Linné in die 8. Klasse.

Beschreibung

Ihre ausdauernde Wurzel kriecht waagerecht am Boden und entwickelt einen aufrechten, gegen 0,3 m hohen Stängel, welcher oben 4, seltener 5 im Quirl stehende, verkehrt-eiförmige Laubblätter zeigt. Dieselben sind kurz gestielt. Aus ihrer Mitte erhebt sich der Blütenstiel. Dieser trägt ein endständiges, grünliches Blümchen. Die Kronenblätter sind lanzett-linealisch, die Kelchblätter ebenfalls. Die 8 ziemlich langen Staubfäden sind an den Staubbeuteln zugespitzt. Die Frucht ist eine kugelförmige, schwärzliche Beere (Fig. 1). Fig. 2 veranschaulicht den Längsschnitt der Blüte.

A Wurzel, verkleinert; B blühende Pflanze, verkleinert; 1. Beere, natürliche Größe; 2. Blütenlängsschnitt, vergrößert

Blütezeit

Mai und Juni

Vorkommen

schattige Laubwälder, nicht allzu häufig